2. Dezember 2011: Samichlausanlass im Pavillon Schäfliwiese

Auch dieses Jahr fand bereits zum dritten Mal der Chlausanlass im Pavillon Schäfliwiese statt. Der Samichlaus und der Schmutzli kamen wieder gegen 17.00 Uhr vorbei. Viele Kinder haben bereits mit ihren Eltern auf die beiden bärtigen Männer gewartet und dem Samichlaus dann mit Begeisterung die vorbereiteten Gedichte und Lieder vorgetragen. Alle mutigen Kinder erhielten dann vom Schmutzli ein Chalussäckli, welches jeweils mit glänzenden Augen den Eltern überreicht wurde. Dann konnten sich die Kinder wieder dem Spiel mit anderen Gspänli widmen oder am Tisch die vorbereiteten Nüssli knacken.

Für die Eltern gab es auch dieses Jahr Punsch und Nüssli und so manch eine Mutter musste sich auch ein ernstes Wort vom Samichlaus anhören.

Wer hat Fotos von diesem Anlass gemacht? Falls Sie ein paar tolle Bilder auf Ihrem Handy oder der Digicam haben, dann würden wir diese gerne hier veröffentlichen. Bitte senden Sie diese doch per E-Mail an info@freidorf-watt ch. Vielen Dank.

28. September 2011: Vortrag ” Burnout – kann es auch mich treffen?”

Am Mittwoch, 28. Sept. 2011 hat der Dorfverein Freidorf-Watt zu einem interessanten Vortrag eingeladen. Als Referent konnten wir Herr Dr. Stephan Schindler, Leiter der SWICA Gesundheitszentren AG gewinnen.

Mehr als 30 interessierte Besucher waren überrascht über die Tatsache, dass es wirklich jeden treffen kann. Herr Schindler hat uns dabei aber auch aufgezeigt, woran man ein entstehendes Burnout erkennen kann. Selbstverständlich fanden sich in seinem Vortrag auch Hinweise, wie wir bei uns oder bei dritten dagegen wirken können.

Für Interessierte ist nach den Bildern der ganze Vortrag als Download verfügbar.

1. August 2011: 1. August Fackelabgabe

Auch dieses Jahr hat der Ortsverein Freidorf-Watt am 1. August von 10.00 – 11.30 Uhr am Bahnhof in Freidorf gratis Fackeln abgegeben an alle Kinder aus dem Vereinsgebiet, welche sich zu dieser Zeit dort eingefunden haben. Trotz kühlem Wetter und noch relativ früher Tageszeit fanden sich über 100 Kinder ein, welche mit Freude die gesponsorten Fackeln empfangen haben.

11. März 2011: Hauptversammlung 2011